Beitragsbild
Projekt-Aktuell

„Semana de niños“

Nach dem peruanischen Nationalfeiertag am 28.Juli beginnen hier die Schulferien. Da die Kinder aber oft alleine zu Hause gelangweilt vor dem Fernseher sitzen, haben wir 4 Tage lang ein Ferienprogramm angeboten. Die „Semana de niños“ gestalteten wir dieses Mal ganz im Thema der Schöpfungsgeschichte. Eine perfekte Grundlage, um den Kindern etwas über die Umweltverschmutzung und Recycling mitzugeben.

Gestartet wurde jeder Tag mit Spielen wie Uno, Halligalli oder Jenga. Es freute uns sehr zu sehen, wie sich bereits am zweiten Tag die Grüppchen selbstständig bildeten und nach den Spielen gefragt wurde. Dann, nach dem gemeinsamen Singen und Tanzen, die Besoderheit der Woche: Der Auftritt der zwei Bösewichte, die die Welt kontaminieren wollen. Doch tätätää… zum Glück gab es da auch noch „Super Natur“ den Held, der mit der Hilfe der Kinder unseren Planeten retten konnte. Diese Rettungsaktion konnte dank der Recycling-Sammlung der Kinder stattfinden.

  • Beitragsbild

In den anschliessenden Kleingruppen wurde das Thema dann etwas seriöser bearbeitet. Die Bibelverse wurden gelernt und verinnerlicht, dass wir unserer Umwelt Sorge tragen sollen. Während dies bei den älteren bis hin zu Wasserverbrauch, Heilpflanzen und Klimaerwärmung diskutiert wurde, reichte es uns, wenn die jüngeren Kinder lernten in Zukunft ihr Zelttlipapier nicht mehr auf den Boden, sondern in den Müll zu schmeissen.

Für uns war diese Woche einmal mehr sehr intensiv. Dennoch sind wir sehr zufrieden mit unserem Programm und der Teilnahme der Kinder.

Unsere Jugendlichen wurden in diesen Tagen als „Minileiter“ miteinbezogen. Sie sollen lernen Verantwortung für eine Gruppe zu übernehmen, ein Spiel zu planen oder einem jüngeren Kind beim Basteln zu helfen.

Als Abschluss veranstalteten wir am Donnerstag den „Estación Esperanza Basar“. Dort konnten die Kinder mit ihren Tickets, die sie jeweils erhalten, wenn sie an einem Angebot von uns wie Englischunterricht, Arca de Noe (Kindergruppe), Tanzkurs etc. teilnehmen, einkaufen. Es gab von Kleidern über Sportartikel und Spielzeuge für jeden etwas zu erwerben (alles Secondhand).

Für uns war diese Woche einmal mehr sehr intensiv. Dennoch sind wir sehr zufrieden mit unserem Programm und der Teilnahme der Kinder. Wir sind sehr gespannt zu sehen, ob die Müllentsorgung nun bei einigen anders ablaufen wird.

Links zu unseren Kurzfilmen mit “Super Natur”

Cuidando el ambiente Teil 1
Cuidando el ambiente Teil 2

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .