Miriam Elvira Bernales Pinedo-Kühni

Miriam Elvira Bernales Pinedo-Kühni

Die ersten Schritte in Lima

2008 arbeitete ich während einiger Monate als Volontärin in einem Heim für obdachlose Knaben im Alter von 8 – 14 Jahren. Seither bin ich in Zusammenarbeit mit den Projektverantwortlichen für die weitere Begleitung/Beratung der damaligen Heimbewohner beauftragt. Parallel zu meinen Aufgaben im Kinderheim begleitete ich eine von einer SMG-Mitarbeiterin initiierte Gruppe bei ihren nächtlichen Strasseneinsätzen und konnte dabei erste Erfahrungen im Zusammenhang mit der Obdachlosenarbeit in Lima sammeln.

Die Arbeit in Lima startete ich im Frühling 2014 nach längerer Vorbereitungszeit und diversen Einsätzen (mehrheitlich in Peru, zum Teil in Uganda) gemeinsam mit meinem Ehemann Carlos.

Miriam Elvira Bernales Pinedo-Kühni

2011 absolvierte ich im Rahmen meiner Ausbildung zur Sozialarbeiterin ein sechsmonatiges Praktikum in Lima. Dort arbeitete ich in einem Projekt mit, das delinquente männliche Jugendliche half (Slums und Jugendgefängnis). Mein Aufgabengebiet beinhaltete Beratungsgespräche mit den Betroffenen, Elternabende (z.B. Erziehungskompetenzen vermitteln), Familienkonferenzen und Freizeitprojekte. Die in diesem Praktikum angewandten und vertieften Kompetenzen kann ich nun bei „Estacion Esperanza“ einfliessen lassen.

Ausbildung:

  • Ausbildung zur Reisekauffrau im Reisebüro Kuoni (Berufsmatura berufsbegleitend), Zürich
  • Verschiedene freiwillige Ausbildungsgänge in Jugendarbeit
  • Bachelor-Studium als Sozialarbeiterin an der Fachhochschule für Soziale Arbeit, ZHAW Zürich
  • Bibelschule in Kolumbien (JMEM)

Arbeitsorte:

  • Reiseberaterin bei Cosa Travel, Zürich
  • Anstellung (6 Monate) bei Camper Vermietung Road Bear RV, San Francisco
  • Reiseberaterin im Reisebüro Kuoni Sihlcity, Zürich
  • Praktikum (3 Monate) im Pflegeheim Seeblick, Stäfa
  • Sozialanimatorin im Jugendhaus Hombrechtikon, regelmässige Projektarbeit mit MOJUGA (Mobile Jugendarbeit) (30%), Hombrechtikon
  • Sozialanimatorin bei der MOJUGA (20%), Hombrechtikon
  • Sozialarbeiterin bei der Stiftung Domicil, Zürich, (6 Monate als Praktikantin, anschliessend Festanstellung, 60%-Pensum) Wohnintegration, Wohntraining, Familienbegleitung, Organisation von Anlässen (z.B. Siedlungsfest)