Carlos Julio Bernales Pinedo

Carlos Julio Bernales Pinedo Portrait

Die ersten Schritte in Lima

Über das Leben in den Slums weiss ich aus eigener Erfahrung Bescheid, da ich zwölf Jahre meiner Kindheit in Ventanilla, Lima, verbracht habe. Nun habe ich dort zusammen mit meiner Frau Miriam das Projekt Estación Esperanza ins Leben gerufen. Ich verstehe die Herausforderungen, mit welchen die Leute konfrontiert sind. Dank meiner Kontakte stossen wir auf offene Türen und die Menschen bringen uns ihr Vertrauen entgegen.

Auch während der Jahre, in denen ich nicht in den Slums gewohnt habe, war ich ehrenamtlich als Jugendleiter in einer evangelischen Kirchgemeinde tätig. Zudem kümmerte ich mich in Lima um die Sorgen und Nöte der Obdachlosen. Dass ich ein Hilfsprojekt gründen und nun leiten darf, sehe ich als grossen Segen an.

Dank einer stabilen Familie und der Kirchgemeinde, in welcher wir stark involviert waren, kamen weder ich noch meine beiden Geschwister auf schlechte Wege. Nicht nur das… Dank der Unterstützung meiner 10 Jahre älteren Schwester konnten mein Bruder und ich uns in einem Vorbereitungs-Institut für die Aufnahmeprüfung der staatlichen Universität vorbereiten. Nach zwei Jahren Schulstoff nachholen (alles was man leider in einer staatlichen Schule nicht lernt), bestand ich die Prüfung und konnte fünf Jahre lang gratis die staatliche, kostenlose Universität besuchen.


Auch wenn man von den Slums ist, kann man aus der Armuts-Spirale rauskommen. Doch einige Faktoren sind wichtig und diese möchten wir, als Estación Esperanza, so gut wie möglich fördern:

  • Eine Gruppe zu der man sich zugehörig fühlt
  • Vertrauenspersonen
  • Eine helfende Hand (in seltenen Fällen z.B. für die Bildung auch mal finanzielle Unterstützung)
  • Ein gesundes Familien-Umfeld

Seit einigen Jahren kümmere ich mich in Lima ehrenamtlich um die Sorgen und Nöte der Obdachlosen. Zudem war ich bis Ende 2015 während drei Jahren als Jugendleiter in einer evangelischen Kirchgemeinde tätig.

Carlos Bernales

Ausbildung:

  • Marketing-Studium an der nationalen Universität Federico Villa Real, Lima
  • Bibelschule in Kolumbien (JMEM)

Arbeitsorte:

  • Service-Angestellter im Bereich Banquetes, 5 Sterne-Hotel Country Club in Lima
  • Export von Kleidern (Lima nach Bolivien)